Unsere Gemeinde

Die Andreaskirche liegt am südwestlichen Stadtrand Münchens, in direkter Nachbarschaft zum Schloss Fürstenried. Die Andreaskirche, Walliser Str. 11Die Gemeinde wurde 1963 gegründet für die Evangelischen der bestehenden Münchner Ortsteile Forstenried und Maxhof sowie für viele zugezogene Gemeindeglieder Weihnachtlicher Altarraumin den damals neu entstehenden und rasant wachsenden Ortsteilen Fürstenried, Neu-Forstenried und Kreuzhof. Darüber hinaus gehört auch die eigenständige politische Gemeinde Neuried zum Kirchsprengel. Näheres hierzu erfahren Sie unter dem Menüpunkt Geschichte bzw. Gemeindegebiet.

Abendstimmung mit Blick auf die AndreaskircheUnser Gemeindeleben konzentriert sich nicht allein auf das Hauptgebäude der Andreaskirche. Viele Angebote und Veranstaltungen finden auch in der Friedenskapelle in Neu-Forstenried sowie in Neuried statt.

Andreaskirche SommerHeute gehören der Andreaskirche rund 5.700 Seelen an. Viele von ihnen engagieren sich ehrenamtlich: Manche sind Mitglieder des Kirchenvorstands und leiten in Zusammenarbeit mit dem Pfarrteam die Geschicke unserer Gemeinde. Andreaskirche, Eingang zu Saal und AufzugEinige bemühen sich um die lebendige Ökumene mit den katholischen Schwestergemeinden in unserem Sprengel. Viele Gemeindeglieder bereichern unsere Gruppen und Kreise durch ihre Mitarbeit und Teilnahme. Herrnhuther SternAndreas ist vielfältig und bunt - und offen für alle, die unsere Gemeinschaft suchen und mit ihren Gaben gestalten möchten. Willkommen in unserem großen Team!

Dreimal im Jahr erscheint unser Gemeindebrief Gemeinde im Gespräch (GiG). Die aktuelle Ausgabe steht zum Download zur Verfügung. Gedruckt liegt sie in Kirche und Pfarramt auf bzw. wird durch ehrenamtliche Austräger zu den Gemeindegliedern gebracht (es gibt noch unbetreute Austragegebiete - Unterstützung ist herzlich willkommen!).