Lebensfeste

Taufe

In der Andreasgemeinde wird i.d.R. pro Monat ein Sonntag (bei großer Nachfrage mehrere) angeboten, an dem  im Anschluss an den Hauptgottesdienst ein Taufgottesdienst gehalten wird. Die Taufsonntage finden Sie im jeweils -> aktuellen Gemeindebrief, der unter diesem Link als PDF zur Verfügung steht. Eine weitere Übersicht der Tauftermine bietet -> unter diesem Link der Terminkalender. Weitere Auskünfte erhalten Sie gerne im -> Pfarramt.

Zuständig ist i.d.R. der Pfarrer / die Pfarrerin, der/die an dem betreffenden Sonntag den Gottesdienst gestaltet.

Wenn Sie Ihr Kind in Andreas taufen lassen möchten, melden Sie sich mit Ihrem Anliegen bitte im -> Pfarramt. Der zuständige Pfarrer / die Pfarrerin wird auf Sie zukommen, um einen Termin für ein Taufgespräch zu vereinbaren.

Und falls Sie sich schon ein bisschen vorbereiten wollen: hier finden Sie eine Auswahl an -> Taufsprüchen ...
Zum Öffnen ist der Adobe Acrobat Reader bzw. der Foxit Reader erforderlich (beide kostenlos).

Wertvolle Gedanken und Informationen -> rund um die Taufe finden Sie unter bayern-evangelisch.de.


Konfirmation

Im Frühjahr werden die 12- bis 13-Jährigen unserer Gemeinde angeschrieben und eingeladen, sich zum Konfirmandenunterricht anzumelden. Dieser startet im September und dauert ein Dreivierteljahr. Die "Konfis" erleben in dieser Zeit eine besondere Gemeinschaft - die ihrer Gruppe, aber auch die unserer großen Gemeinde. Sie lernen nicht nur allerlei Wissenswertes über Gott und die Welt im Allgemeinen und die Andreaskirche im Besonderen. Sie fahren darüber hinaus ein- bis zweimal auf Wochenendfreizeit, gestalten gemeinsam den ein oder anderen Gottesdienst und lernen unsere Gemeinde in vielen Facetten kennen. Hilfreich ist dabei die "Konfi-Card", die die Jugendlichen nicht nur in die Gottesdienste begleitet, sondern auch zu zahlreichen "Einsätzen" im Gemeindealltag: Ob Mesnerdienste, Mitarbeit beim weihnachtlichen Schmücken der Kirche, beim Jugendkreuzweg, im Kindergottesdienst, beim Kirchentreff oder in anderen Gruppen der Andreasgemeinde - in jedem Dienst, in jedem Detail steckt eine andere Erfahrung.

Im Mai des Folgejahres finden die Konfirmationen statt, und wir freuen uns über jeden und jede, der/die sich entscheidet, den Weg, den die Eltern einst mit der Taufe eingeschlagen haben, selbst und bewusst weiterzugehen. Wir freuen uns vor allem, weil das viel Gutes für die Konfirmanden und Konfirmandinnen bedeutet. Aber auch deshalb, weil sie ein wichtiger Teil unserer Gemeinschaft und ein Stückchen Zukunft der Andreasgemeinde sind.

Unter diesem Link finden Sie weitere Informationen zur aktuellen -> Konfirmandenarbeit in Andreas.

Wertvolle Gedanken und Informationen -> rund um die Konfirmation finden Sie unter bayern-evangelisch.de.


Hochzeit

Wenn Sie in der Andreaskirche heiraten möchten, freuen wir uns darüber sehr. Lassen Sie bitte Ihre Trauung im -> Pfarramt vormerken - ggf. mit Wunschtermin und -pfarrer/-pfarrerin. Wir kommen dann auf Sie zu, um alles weitere sowie einen Termin für das Vorbereitungsgespräch zu vereinbaren.

Wertvolle Gedanken und Informationen -> rund um die Hochzeit finden Sie unter bayern-evangelisch.de.


Bestattung

Wenn es gewünscht wird, besuchen wir die Sterbenden in ihrem familiären Umfeld, feiern ein Hausabendmahl, nehmen die Aussegnung vor. Im Trauerfall kontaktieren Sie bitte das Pfarramt, damit sich der zuständige Pfarrer / die Pfarrerin schnellstmöglich um Sie bemühen kann.

Wertvolle Gedanken und Informationen -> zu Tod und Bestattung finden Sie unter bayern-evangelisch.de.