Der Fürstenrieder Club

Jeden Mittwoch um 18.30 Uhr (außer in den Schulferien) trifft sich der Freizeitclub für Menschen mit und ohne Behinderung. Der Fürstenrieder Club in der AndreaskircheTreffpunkt ist der Jugendraum der Andreaskirche. Dort finden verschiedene Programmpunkte statt, die von allen Clubmitgliedern gemeinsam geplant und durchgeführt werden. Der Club macht auch Ausflüge in die nähere Umgebung und veranstaltet ein gemeinsames Wochenende pro Jahr.

Leitung: Christoph Pongratz

Der Fürstenrieder Club ist ein Teil der Offenen Behinderten Arbeit (OBA) der Offene Behindertenarbeit OBAevangelisch-lutherischen Kirche München (www.oba-muenchen.de). Die OBA bietet ein umfangreiches Freizeit-, Bildungs- und Beratungsangebot für Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Dabei berücksichtigt sie vor allem  die besonderen Belange von Menschen mit einer sogenannten geistigen Behinderung und Lernbeeinträchtigungen.

Weitere Informationen gibt es bei der OBA (Tel. 089 / 126611-60) – und natürlich bei den Treffen selbst.