In Andreas konfirmiert

Konfirmandenkerzen

Allgemeines zur Konfirmation

Im Frühjahr werden die 12- bis 13-Jährigen unserer Gemeinde angeschrieben und eingeladen, sich zum Konfirmandenunterricht anzumelden. Dieser startet Anfang Juli mit dem Konfihouse, einer Freizeit, die zusammen mit unseren Nachbargemeinden gestaltet wird. Ab Mitte September dann findet der Konfi-Unterricht wöchentlich statt, darüber hinaus werden besondere Ausflüge, Veranstaltungen und Projekttage organisiert.

Die "Konfis" erleben in dieser Zeit eine besondere Gemeinschaft - die ihrer Gruppe, aber auch die unserer großen Gemeinde. Sie lernen nicht nur allerlei Wissenswertes über Gott und die Welt im Allgemeinen und die Andreaskirche im Besonderen. Konfifreizeit 2013Sie gestalten gemeinsam den ein oder anderen Gottesdienst und lernen unsere Gemeinde in vielen Facetten kennen. Hilfreich ist dabei die "Konfi-Card", die die Jugendlichen nicht nur in die Gottesdienste begleitet, sondern auch zu zahlreichen Praktika im Gemeindealltag: Ob Mesnerdienste, Besuch von Gemeindegliedern, Mitarbeit beim weihnachtlichen Schmücken der Kirche, im Kindergottesdienst, beim Kirchentreff oder in anderen Gruppen der Andreasgemeinde - in jedem Dienst, in jedem Detail steckt eine andere Erfahrung.

Im Mai des Folgejahres finden die Konfirmationen statt, und wir freuen uns über jeden und jede, der/die sich entscheidet, den Weg, den die Eltern einst mit der Taufe eingeschlagen haben, selbst und bewusst weiterzugehen. Wir freuen uns vor allem, weil das viel Gutes für die Konfirmanden und Konfirmandinnen bedeutet. Aber auch deshalb, weil sie ein wichtiger Teil unserer Gemeinschaft und ein Stückchen Zukunft der Andreasgemeinde sind.

Der aktuelle Konfi-Jahrgang 2019/2020

Was ist für mich Kirche? - Neulich im KonfiunterrichtAktuell besuchen 37 Konfirmandinnen und Konfirmanden in zwei Gruppen den Konfirmandenunterricht. Die Konfirmationen finden am 2. und 3. Mai 2020 statt.