Bücher, Noten, Kunst & Krempel

Am Wochenende 17./18. November 2012 fand der traditionelle Flohmarkt "Bücher, Noten, Kunst & Krempel" statt - der große Kulturbasar zugunsten der Andreas Kirchenmusik.

Der Auftritt der Andreas Gospel Singers beim FlohmarktWie stets war der Gemeindesaal der Andreaskirche gut gefüllt mit "einschlägiger" Literatur für Kulturinteressierte und Musikliebhaber, mit Noten, Partituren, Klassik-CDs und -LPs, mit Bildern, Spieldosen, Instrumenten und allerlei Raritäten rund um Kunst, Kultur und Musik. Neben dem ausgiebigen Stöbern standen eine Pianobar, ein Flohmarktcafé und kirchenmusikalische Einlagen auf dem Programm.

Das Flohmarktcafe der Andreas Gospel SingersDie Andreas Gospel Singers organisierten das gemütliche Flohmarktcafé im Bühnenraum. Die Flohmarktbesucher nutzten die Gelegenheit, sich direkt am Flohmarktgeschehen im Saal zu einer Tasse Kaffee und Kuchen niederzulassen.

Das Flohmarktcafe der Andreas Gospel SingersDie Tische im Café wurden zu Logenplätzen während des Auftritts der Andreas Gospel Singers am Samstag. Auch am Sonntag, während der Matinée mit Einführung in das Requiem von John Rutter waren die Plätze sehr begehrt.